Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen, rufen Sie mich an, ich bin für Sie da!

 

Auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten.

 

Tel.: 07253 800 72 81

kostenlos anrufen
powered by
branchen-info.net

Jiaogulantee - das Kraut der Unsterblichkeit

J i a o g u l a n 

ist ein Heilkraut der chinesischen Medizin

 

Der Aufguss aus den süß-herb schmeckenden Jiaogulan Blättern wird seit Jahrhunderten in den bergigen Regionen Südchinas getrunken.

Der in dieser Gegend übliche Name „Xiancao" heißt so viel wie                      „Kraut der Unsterblichkeit" und die Leute dort sagen:

„Jiaogulan wirkt wie Ginseng,  ist aber besser als Ginseng".

Der Jiaogulan Tee belebt und vitalisiert und sorgt so für ein besseres Wohlbefinden. Zudem wirkt Jiaogulan auf viele Körperfunktionen ausgleichend und regulierend und bringt die Körperenergien wieder ins Gleichgewicht.

 

In der Provinz Guizhou wird der überdurchschnittliche Anteil an über 100-jährigen auf den dort verbreiteten, regelmäßigen Genuss von Jiaogulan Tee zurückgeführt.

 

 In Japan heißt die Jiaogulan - Pflanze „Amachazuru", das heißt so viel wie     „süße Tee-Ranke", und ist auch dort als Tee- und Gemüsepflanze sehr beliebt.

 

Dort wurden erst 1976, rein zufällig, bei der wissenschaftlichen Suche nach einem neuen pflanzlichen, kalorienarmen Süßungsmittel in Jiaogulan die gleichen Substanzen entdeckt, für die Ginseng berühmt geworden ist: Die Ginsenoside.
 

Seit einigen Jahren wird Jiaogulan aber nicht nur in China und Japan, sondern auch in den USA und jetzt in Europa zunehmend beliebter, da es eine preisgünstige Alternative zu Ginseng darstellt.

Die Inhaltsstoffe von Jiaogulan sind ja tatsächlich zum Teil mit denen von Ginseng identisch. Und Jiaogulan enthält sogar noch eine eigene Klasse von Saponinen,   die so genannten Gypenoside, die hauptsächlich für die wohltuende Wirkung verantwortlich sind.

              絞股藍 / 绞股蓝

  • Jiaogulan wirke positiv bei hohem und niedrigem Blutdruck
  • Jiaogulan wirke günstig bei hohen Cholesterinwerten
  • Jiaogulan sei gut bei Schlaganfall und Herzinfarkt da er der Verklumpung der Blutplättchen entgegenwirkt.
  • Jiaogulan wirke blutbildend
  • Jiaogulan sei gut bei Diabetes
  • Jiaogulan wirke bei Krebs und Tumoren, da Jiaogulan tumorhemmende Stoffe enthält
  • Jiaogulan sei gut bei Stress, da er beruhigend, harmonisierend und regulierend auf das Nervensystem wirke
  • Jiaogulan unterstütze einen erholsamen Schlaf
  • u.v.m.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Balke
Impressum