Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen, rufen Sie mich an, ich bin für Sie da!

 

Auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten.

 

Tel.: 07253 800 72 81

kostenlos anrufen
powered by
branchen-info.net

Zum Training

Wer im Alter ein selbständiges und unabhängiges Leben führen will,

    muss körperlich und geistig fit bleiben

Das eine ist die Erkenntnis, dass andere ist, den Mut zu haben, sich aufzuraffen und etwas dafür zu tun, nämlich an ein kognitives Hirnleistungstraining teilzunehmen.

 

Ältere Menschen trauen sich oft nicht, an solch einem Training teilzunehmen, weil sie sich nicht vorstellen können, was bei einem kognitiven Training gemacht wird und wie viel Spaß wir dabei haben.

Ohne Stress und Leistungsdruck werden die Teilnehmer an kognitive Übungen, die zur Bewältigung des Alltag von großem Nutzen sind, herangeführt und steigern so ihr Selbstvertrauen.

Dr. med. Sabine Ladner-Merz, ärztliche Leiterin der Akademie für kognitives Training nach Dr.med. Franziska Stengel
Dr. med. Sabine Ladner -Merz beim kognitiven Training in Stuttgart

Die praktische Anwendbarkeit im Alltag

und die spürbare Lebenshilfe des Trainingsprogramms wurde von Teilnehmern

medizinisch-psychologischer Studien

eindrucksvoll bestätigt.

Hör-, Geschmacks-, Geruchs-, und Tastübungen ermöglichen ein Training mit allen Sinnen.

Das Training kann einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden.



Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in 69242 Mühlhausen-Rettigheim ein Schnupperkurs zum kognitiven Training nach der Stengel-Methode statt.       Dazu möchte ich Sie recht herzlich einladen. Eine telefonische Anmeldung zum Kurs ist erforderlich. Je nach Anzahl der Teilnehmer findet der Schnupperkurs im kleinen Raum des Bürgerhauses oder im Firmensitz in der Auestrasse 3 in Rettigheim statt.

Zum Training wird Ihnen, wenn Sie mögen, eine Tasse Jiaogulantee angeboten. Lesen Sie mehr zum "Kraut der Unsterblichkeit".

Die Gebühr für den Schnupperkurs beträgt 10€. Entscheiden Sie sich für eine regelmäßige Teilnahme am Training werden Ihnen 10€ erstattet.

Gern übernehme ich für Sie die Beantragung der Kostenübernahme durch die Kranken- bzw. Pflegekasse

Man wird nicht alt, weil man eine gewisse Anzahl Jahre gelebt hat.

Man wird alt, wenn man seine Ideale aufgibt.

Die Jahre zeichnen die Haut - 

Ideale aufgeben aber zeichnet die Seele.

Jung ist, wer noch staunen und sich begeistern kann.

Wer die Ereignisse herausfordert und sich freut am Spiel des Lebens.

Wer noch wie ein unersättliches Kind fragt: Und dann?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Balke
Impressum